„Weiterbildung zur Achtsamkeits-KursleiterIn (MBCP) – Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit“ in der Schweiz zertifiziert.

Die Weiterbildung „Weiterbildung zur Achtsamkeits-KursleiterIn (MBCP)  – Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit“ ist seit Juli 2019 bei e-log in der Schweiz registriert und mit 190 Label-Punkten  zertifiziert.

e-log ist eine online-Plattform, die von dem Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern (SBK) und der Schweizerischen Interessengemeinschaft für Anästhesiepflege (SIGA/FSIA) getragen und betrieben wird. Angebunden ist der Schweizer Hebammenverband SHV.

Lebenslanges Lernen wird zunehmend wichtiger. Damit die Qualität der Gesundheitsversorgung gewährleistet und die Patientinnen und Patienten geschützt werden können, ist neben dem Besitz eines eidgenössisch anerkannten Diploms die kontinuierliche professionelle Weiterentwicklung entscheidend. 
In der Schweiz gibt es für freiberufliche Hebammen die Notwendigkeit innerhalb von festgelegten Zeiträumen fachliche Weiterbildungen (75 log-Punkte in einem Weiterbildungszyklus ) nachzuweisen. Diese Möglichkeit bietet e-log.ch mit den dort anerkannten Fortbildungen durch ein Labelverfahren (mit Punktesystem) und anerkannter Dokumentation an.
Jeder Weiterbildungszyklus dauert fix drei Jahre. Der erste Zyklus startete am 1. Januar 2017 und endet am 31. Dezember 2019. Der nächste beginnt also Januar 2020.

Die „Weiterbildung zur Achtsamkeits-KursleiterIn (MBCP) – Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit“ (mit 190 Labelpunkten des SHV) ist also eine gute Möglickeit im Rahmen des ab 2020 in der Schweiz für alle Hebammen verbindlichen Weiterbildungszyklus die berufliche Qualifikation zu vertiefen und gleichzeitig die eigenen Ressourcen zu stärken.

Die Weiterbildung zur Achtsamkeits-KursleiterIn (MBCP) bei e-log
Alle weiteren Informationen unter e-log.ch