ACHTSAMKEIT VON ANFANG AN – Ein besonderer Weg für werdende Eltern – Eine ressourcen-stärkende Weiterbildung für Fachleute

„Während Sie Ihre Fähigkeit, achtsam zu sein, ausweiten, entdecken Sie vielleicht einen Weg um Veränderungen besser zu verkraften, das Wunder noch mehr zu genießen, das im Moment in Ihrem Körper geschieht und die Freude über das neue Leben, das Sie in diese Welt bringen, zu fördern.“

Zitat aus dem Buch von Nancy Bardacke: “Der achtsame Weg durch Schwangerschaft und Geburt”.

Dieses Buch ist die Grundlage von MBCP (Mindfulness Based Childbirth and Parenting). Nancy Bardacke ist die Begründerin des Programms. Sie ist amerikanische Hebamme und Achtsamkeitslehrerin. Bereits 1979 wurde von Prof. Dr. Jon Kabat – Zinn an der Universität von Massachusetts (USA) das MBSR-Programm (Mindfulness Based Stress Reduction), ein Trainingsprogramm zur Stressbewältigung durch die Schulung von Achtsamkeit, entwickelt. Nancy Bardacke erkannte schon in den 1980er Jahren den Wert dieses Programms für schwangere Paare als einzigartige Möglichkeit sich vorzubereiten.Sie verband die Inhalte eines MBSR-Kurses mit denen der Geburtsvorbereitung.  Seit 1995 wurden mehr als 1200 schwangere Paare aus allen Bevölkerungsschichten und Ländern von Nancy Bardacke in MBCP unterrichtet. Auch umfangreiche Forschungen werden zum MBCP-Programm durchgeführt.

Nähere Infos finden Sie unter: www.mindfulbirthing.org

Seit 2014 werden weltweit MBCP-Kursleiterinnen ausgebildet. Im englischsprachigen Raum überwiegend in Onlinekursen. Für den deutschsprachigen Raum wurde 2016 die weltweit erste Präsenz-Weiterbildung zur MBCP- Kursleiterin von Dr. Clarissa Schwarz, Prof. Dr. Paul Grossmann und Mela Pinter, MSc, entwickelt und durchgeführt. Diese Weiterbildung ist für Fachleute wie Hebammen, Ärzte, Psychotherapeuten, Doulas und alle Berufe, die sich mit dem Beginn des Lebens und dem Leben mit Kindern beschäftigen.

Nähere Infos dazu finden Sie auch unter: www.ezfa.eu

Stress, oft resultierend aus Unsicherheit und Unvorhersehbarem, hat in der Schwangerschaft immer auch direkte Auswirkungen auf die Gesundheit des Ungeborenen. Diesen durch Gelassenheit zu vermeiden oder ihm ohne Angst begegnen zu können fördert die Gesundheit von Mutter und Kind.

Die Kombination der wichtigsten Inhalte eines MBSR-Kurses mit allen wesentlichen Inhalten eines Geburtsvorbereitungskurses plus die Vertiefung des Erlernten durch persönliches Üben macht diesen Weg der Vorbereitung auf das Elternsein zu einer nachhaltigen und umfassenden Ressource im Alltag.

Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind eine Reise ins Ungewisse, von Freude und Erwartung ebenso geprägt wie von Ängsten und Verunsicherung.

Gut mit den großen Veränderungen der Familiengründung oder Erweiterung umgehen zu können, hilft  beispielsweise die Wehenschmerzen während der Geburt, besser zu bewältigen und selbstbestimmt zu erleben.

“Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit” ist ein erweiterter Geburtsvorbereitungskurs und geeignet für alle Schwangeren/ Paare, die sich intensiv auf die Geburt und den neuen Lebensabschnitt vorbereiten wollen. Er ist auch geeignet für Eltern, die neue Wege für sich und ihre Kinder gehen möchten.

Nähere Infos dazu finden Sie in den einzelnen Kursbeschreibungen.


Anbei ein Artikel aus der Zeitschrift “Mit Kindern wachsen” aus dem Januar 2015 (PDF):

Screen Shot 2016-04-28 at 16.04.22

Und ein Artikel zum Thema Achtsamkeitstraining in der Geburtsvorbereitung:
(Der folgende Artikel ist aus der Deutschen Hebammen Zeitschrift, August 2014.)

Screen Shot 2016-04-28 at 16.04.30