Kursangebot

Nancy Bardacke, die Begründerin der MBCP Geburtsvorbereitungskurse (Mindfulness-Based Childbirth and Parenting) sagt: „ Zwei Dinge sind universal – für alle Menschen zutreffend:
Der Verlauf einer Schwangerschaft von der Zeugung an, das Ende der Schwangerschaft, die Geburt und das Leben mit einem Neugeborenen sowie die Möglichkeit, dass der menschliche Geist geschult werden kann.“

Diese beiden Tatsachen kommen in den MBCP-Geburtsvorereitungskursen zum Ausdruck.
Auf der Basis des MBSR-Trainingprogramms (Mindfulness -Based Stress Reduction) werden alle Inhalte eines Geburtsvorbereitungskurses unterrichtet und erlernt.

MBSR ist ein Trainingsprogramm zur Stressbewältigung durch Schulung der Achtsamkeit. Diese Methode wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universität von Massachusetts (USA) entwickelt und wird seither weltweit an Kliniken und Gesundheitszentren angewendet. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit der Stressbewältigung durch Achtsamkeit bestätigt. Die Mehrheit der Teilnehmer konnten folgende Veränderungen beobachten: Erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen, mehr Ruhe und Ausgeglichenheit im täglichen Leben, wachendes Selbstvertrauen und Akzeptanz, mehr Vitalität und Lebensfreude, Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen und angemessene Bewältigung von Stress-Situationen.

Alle diese erwiesenen positiven Veränderungen sind vor allem in der Schwangerschaft von größtem Nutzen für die Gesundheit von Mutter und Kind.

Nancy Bardacke ist Hebamme und Achtsamkeitslehrerin hat dies erkannt und 1990 begonnen Achtsamkeit in ihren Geburtsvorbereitungskursen zu unterrichten. Seit 1998 hat sie mehr als 1500 Paare unterrichtet.
Ihr Buch „Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit“ erschien 2013 im Abor-Verlag.

Eindrucksvolle Forschungsergebnisse belegen die gesundheitsfördernden und angstreduzierenden Auswirkungen des MBCP-Programm.

„ACHTSAMKEIT beinhaltet auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art von Aufmerksamkeit steiget das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren“ ( J.Kabat-Zinn).

MBCP-Geburtsvorbereitungskurse werden an neun erfahrungsorientierten aufeinanderfolgenden Abenden angeboten (9-Wochen-Programm). Dieses Kursformat beinhaltet ein individuelles Vorgespräch, zusätzlich einen Übungstag in Stille und ein Baby-Nachtreffen.

Es gibt auch 4-tägige Intensiv-Kurse (incl. Übungstag in Stille) sowie 3-tägige WE-Kurse zum möglichen Einstieg in die Vorbereitung mit Achtsamkeit als schwangere Paare oder Familien.

Übungstag im Schweigen
An diesem Tag üben wir mit dem Gedanken an den bevorstehenden „Geburtstag“ im Sein zu
bleibe und jeden Augenblick immer wieder neu anzunehmen so gut es geht.
Das Schweigen unterstützt sehr realistisch die Geburtssituation. Während der Geburt ist die gewohnte Kommunikation mit Worten oft nicht möglich und die gewohnte Zeitstruktur ist aufgehoben. Als Paar können Sie sich so intensiv und gemeinsam vorbereiten.

Nach der Geburt werden Mütterkurse mit dem Schwerpunkt Beckenbodenarbeit und Achtsamkeit in der Familie angeboten.

Für wen ist Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit gut?

Der Kurs ist geeignet für alle Schwangeren/ Paare, die sich intensiv auf die Geburt und den neuen Lebensabschnitt vorbereiten wollen. Ebenso für Eltern, die bereits Kinder haben und neue Wege für sich mit ihren Kinder gehen möchten.

Der Kurs ist für Menschen gedacht, die die Zeit der Schwangerschaft nutzen wollen,
um mehr Achtsamkeit und mehr Lebendigkeit in ihr Leben zu bringen, insbesondere solche

  • die Sehnsucht nach mehr innerer Ruhe, mehr Tiefe im Leben haben,
  • die gerne liebevoller und geduldiger mit sich und anderen umgehen wollen,
  • die die Schwangerschaft, Geburt und erste Zeit mit diesem Baby besonders bewusst erleben wollen,
  • die MBSR bereits kennen oder gerne kennenlernen möchten,
  • die in dieser Schwangerschaft mit besonderen Belastungen leben,
  • die bei einer früheren Schwangerschaft oder Geburt belastende Erfahrungen gemacht haben.
Menü schließen